Governance und Compliance im Sport

Wenn Sie der Meinung sind, dass Schwächen im Management einiger Sportorganisationen den Sport darin bremsen, sein Potenzial als positive Kraft zu entfalten, dann ist I Trust Sport das Richtige für Sie.

Governance und Compliance im Sport Governance und Compliance im Sport

Unsere Dienstleistungen

I Trust Sport arbeitet gemeinsam mit Verbänden, Sponsoren, Einzelpersonen und anderen Sportinstitutionen an Projekten, um einen echten Wandel herbeizuführen.

Konzeption und Umsetzung von Assessments

I Trust Sport arbeitet mit Einrichtungen, Behörden und einzelnen Sportinstitutionen zusammen, um Governance-Assessment-Instrumente zu konzipieren und umzusetzen. Dank umfassender Erfahrung mit Assessment-Systemen auf nationaler wie internationaler Ebene können wir Sie bei der Entwicklung eines glaubwürdigen, objektiven und praktikablen Verfahrens unterstützen, das auf den derzeit bewährtesten Methoden beruht.

Unabhängige Prüfungen

Ab Sommer 2016 implementiert I Trust Sport das ASOIF governance assessment tool, welches sich aus einem Satz von 50 Indikatoren zusammensetzt (wie eine Checkliste mit Bewertungen). Diese sind in fünf Prinzipien aufgeteilt:

· Transparenz

· Integrität

· Demokratie

· Sportentwicklung und Solidarität

· Kontrollmechanismen

Indem sie diese Indikatoren mit I Trust Sport durcharbeiten, können Verbände und Gremien die gegenwärtige Steuerung der Organisation beurteilen und feststellen, in welchen Bereichen es Verbessungsmöglichkeiten gibt.

I Trust Sport kann außerdem unabhängige Prüfungen mit Hilfe anderer Governance-Assessment-Systeme durchführen und geeignete Empfehlungen erarbeiten.

Beratung für optimale Verfahrensweisen

I Trust Sport berät Verbände, Führungsgremien, andere Sportorganisationen und Einzelpersonen mit Interesse an Sport-Governance im Hinblick auf gute Verfahrensweisen.

Forschung und Entwicklung im Bereich Governance

I Trust Sport arbeitet gemeinsam mit Einrichtungen, NGOs und anderen Organisationen an Forschungs- und Entwicklungsprojekten auf dem allgemeinen Gebiet der Sport-Governance.

Sportmediation

I Trust Sport bietet in Zusammenarbeit mit der führenden Mediationskanzlei In Place of Strife einen Mediationsdienst für die internationale Sportbranche an.

Unser gemeinsames Angebot umfasst:

· erstklassige Mediationserfahrung

· Fachwissen über Sportbranche und olympische Bewegung

· vollständige Vertraulichkeit

· vollständige Unabhängigkeit

· konkurrenzfähige Preise

Egal, ob es um die Beilegung eines kommerziellen Streits, die Minderung von Differenzen am Arbeitsplatz, unzufriedene Mitarbeiter oder um Fragen im Bereich Governance oder Nachfolge geht: Wir bieten höchstgradig erfahrene und erfolgreiche Mediatoren an, die dabei helfen, die Streitparteien zusammenzuführen, produktive Verhandlungen zu fördern und eine für alle Beteiligten akzeptable Lösung zu finden.

Vorteile einer Mediation (auch bekannt als alternative Streitbeilegung):

· bietet die beste Chance auf Beilegung eines Streits, bevor ein Gericht eingeschaltet werden muss

· führt die gegnerischen Parteien zusammen und ersetzt feindliche Konfrontation durch eine prinzipienorientierte Verhandlung

· freiwillig, schnell, vertraulich und kostengünstig

· erzeugt keinen Präzedenzfall für zukünftige ähnliche useinandersetzungen

So funktioniert’s:

Während die genaue Struktur vom jeweiligen Problem abhängt, sind Ansatz, Ziele und Methoden oftmals ähnlich. Der Mediator arbeitet mit allen Beteiligten in einer zwanglosen Umgebung, untersucht einen Streit unparteiisch, berücksichtigt dabei die Ziele aller Beteiligten, macht Vorschläge zur Überbrückung der Differenzen und fördert eine dynamische Verhandlung. Er/sie diktiert keine Einigungsbedingungen und legt unautorisierte Informationen weder unter den Beteiligten noch gegenüber Dritten offen. Selbst die Tatsache, dass eine Mediation stattfindet, bleibt vertraulich.

Mediation ist ein freiwilliger Prozess – die Beteiligten haben jederzeit selbst die Kontrolle.

Wenn eine Lösung erzielt wird, was tatsächlich in 85 % der Fälle gelingt, so erarbeitet der Mediator eine rechtsverbindliche Vereinbarung oder eine Absichtserklärung, auf der eine solche Vereinbarung aufbauen kann. Alternativ ermittelt der Mediator Streit- und Einigungspunkte als Grundlage für weitere Verhandlungen oder Maßnahmen.

Unabhängig von der Art des Streits können wir den Beteiligten helfen, sich auf ein Format für die Mediation zu einigen – sei es im Laufe eines Tages oder in mehreren Sitzungen. Wir informieren Sie ausführlich darüber, wie der Prozess abläuft, worauf Sie sich einstellen sollten und wie Sie sich am besten vorbereiten. Darüber hinaus können wir auch kontinuierliche Unterstützung bereitstellen, um künftige Streitigkeiten zu vermeiden oder deren Warnzeichen erkennen zu helfen.

Mit wem wir arbeiten

Verbände und Führungsgremien

Verbände und Führungsgremien

I Trust Sport unterstützt die Förderung von Sport-Governance in Verbänden und Führungsgremien auf kooperative Weise.

Da der kritische Blick der Öffentlichkeit nie zuvor stärker war und die Sportfinanzierung unter zunehmendem Druck steht, ist es für Verbände und Führungsgremien von entscheidender Bedeutung, eine maximal effektive und effiziente Arbeitsweise zu gewährleisten.

Einrichtungen und Behörden

Einrichtungen und Behörden

I Trust Sport unterstützt Einrichtungen auf nationaler wie internationaler Ebene sowie Regierungsbehörden, die für die Aufsicht über den Sportsektor verantwortlich sind.

Da der kritische Blick der Öffentlichkeit nie zuvor stärker war und die Sportfinanzierung unter zunehmendem Druck steht, müssen die Organisationen, die den Sektor finanzieren und überwachen, in der Lage sein, Governance zu kontrollieren und bei Bedarf angemessen einzugreifen.

Sponsoren und kommerzielle Partner

Sponsoren und kommerzielle Partner

I Trust Sport berät Sponsoren und kommerzielle Partner im Sport unter Berücksichtigung möglicher Reputations- und Geschäftsrisiken, wie sie einen bedeutsamen und verantwortlichen Einfluss auf die von ihnen unterstützten Organisationen entfalten können.

NGOs und akademische Einrichtungen

NGOs und akademische Einrichtungen

I Trust Sport arbeitet mit der wachsenden Zahl von NGOs und akademischen Einrichtungen zusammen, die auf dem Gebiet der Sport-Governance einen Effekt erzielen wollen.

Einzelpersonen

Einzelpersonen

I Trust Sport arbeitet mit Einzelpersonen zusammen, die ein besonderes Interesse an Sport-Governance haben.

Erkundigen Sie sich über Sport-Governance

Kontakt